Herzhafte Gerichte warten in der Weberstube auf Sie

Ab dem 06. Oktober werden wir Sie in unserem Restaurant “Weberstube”, mit einer herbstlichen Stubenkarte empfangen. Der Sommer neigt sich dem Ende, die Abende werden merklich kühler. Die Lust, in unsere Weberstube einzukehren, wächst nach einem ausgiebigen Spaziergang durch die Oberlausitzer Landschaft sowie nach einem entspannten Tag im großzügigen SPA Tempel.

Knisternde Kerzen, der warme Kaminofen, gesellige Sitzecken und bequeme Kissen laden förmlich dazu ein, es sich gemütlich zu machen. Beobachten Sie das rege Treiben, genießen Sie eines (oder mehrere) unserer 6 verschiedenen Biere frisch vom Fass gezapft. Das Grösteln der noch heißen, frisch gebackenen Sauerteigbrote liegt Ihnen im Ohr und der Duft der Backstube steigt Ihnen in die Nase. Unsere herzlichen Gastgeber schneiden den saftigen luftgetrockneten Schinken hauchdünn für Sie frisch auf der Volano Aufschnittmaschine. Dazu frisch geriebener Meerrettich, naturbelassene Fassbutter und original Spreewälder Gewürzgurken. So kann der Abend beginnen.

 

Nachhaltige Rohstoffe und gutes Handwerk

Bauernsülze vom Spanferkel mit zartem Fleisch, knackigem Gemüse und gartenfrischen Kräutern. Tatar vom Weiderind mit Paprika, Zwiebel, Kapern, Sardellen, Meerrettich, Ketchup, Senf, Schnittlauch und einem Hühnereigelb zum selbst marinieren. Bestellen Sie dazu unbedingt einen Cognac. Glauben Sie mir… Sie werden es lieben. Wie wäre es mit einem knackigen Feldsalat, mit würzigem Kartoffel-Speckdressing, und Roberts legendärer Schnittlauch-Ei-Soße? Ist Ihnen lieber nach einer heißen Suppe? …auch hier haben wir für Jeden das richtige dabei.

Was darf´s im Hauptgang sein? Es erwarten Sie unter anderem in Spätburgunderjus geschmorte Schweinebäckchen mit Preiselbeerrotkohl, krosse Landente aus dem Ofenrohr mit Speckrahmwirsing und Semmelknödeln und rosa gebratener Hirschkalbsrücken mit handgeschabten Spätzle. Unseren Saibling mit Krabben-Speckstippe bekommen wir fangfrisch direkt vom Forellenhof Ermisch in Neustadt (Sachsen).

 

Unsere Stubenklassiker

Rund um die Kuh gibt es eine Rubrik in unserer Stubenkarte die sich voll und ganz dem Thema Rind widmet. Ob im Kupfertopf mit heißer, kräftiger Brühe und reichlich Einlage serviert oder auf der Grillplatte für Sie mit Ihrem Lieblingsgarpunkt zubereitete Stücke wie marmorierter Rücken, zartes Filet, nussiges Flank Steak, oder herrliches Kotelett, geschmortes Herz, kurz gebratenes Bries oder zarte Leber. Alles hat den optimalen Reifegrad. Das Fleisch für unsere Stubenklassiker kommt von der Metzgerei Keller im Nachbarort und die Beilagen stellen Sie sich einfach nach Lust und Laune selbst zusammen.

Na da fließt einem doch das Wasser im Mund zusammen.

Also schnell einen der begehrten Tische unserer urigen Weberstube reservieren. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

 

Telefon: 03592 / 520 0

 

Ihr Philipp Liebisch & das Stubenteam